frueherkennung logo
Worum geht esspacerseparatorspacerlinksspacerseparatorspacerkontaktspacerseparatorspacerhome
fachpersonen
background star
Dir gehts nicht gut...
Was kann das bedeuten?   |   Benötige ich Unterstützung?   |   Infos und Hilfe

Benötige ich Hilfe?

Deine Tat kann niemand rückgängig machen und die Konsequenzen musst du selber tragen. Aber…

  • …wenn du denkst, dass du die angedrohten Konsequenzen nicht aushältst, solltest du Hilfe und Unterstützung holen.

  • …wenn du befürchtest, es könnte wieder ein Delikt geschehen, so solltest du unbedingt Rat und Hilfe suchen.

  • ...es ist ratsam, sich an einen Rechtsanwalt zu wenden oder einen unentgeltlichen Pflichtverteidiger zu verlangen. Das Gesetz räumt dir dieses Anrecht ein!

Die Polizei und die Justiz schauen vor allem auf die Tat. Mindestens so wichtig ist es aber, dass man deine speziellen Gründe anschaut, die dich zum Delikt veranlasst haben und für welche du vielleicht gar keine Schuld trägst. Dies hilft zu verhindern, dass du nochmals ein ähnliches Delikt verübst. Einige Beispiele haben wir zusammengestellt:

  • Du hast gar nicht gewusst, dass du etwas Verbotenes machst? über deine Rechte oder über Regeln und Gesetze kannst du dich informieren lassen!
  • Du hast dich nicht getraut, in der Gruppe aus der Reihe zu tanzen, du wolltest kein Feigling sein: da könntest du selbstbewusster werden, auch nicht mitmachen ist mutig!
  • Manchmal ist es wie ein innerer Zwang: du musst einfach Sprayen, unsinnige Sachen klauen, mit Automaten spielen, Berge von Lebensmitteln fressen, mit dem Töff oder Auto rasen, Drogen mitführen um sie konsumieren zu können: auch wenn du alleine nicht loskommst, mit Unterstützung könntest du es schaffen!
  • Du hast dir gar nichts überlegt, es einfach cool gefunden und mitgemacht: würdest du es jetzt wieder tun?
  • Du hast zuviel Alkohol getrunken, bist bekifft gewesen oder hast Kokain oder anderes konsumiert: du könntest versuchen, weniger zu konsumieren oder herauszufinden, warum du soviel konsumierst!
  • Du denkst, dass es sich für ein wichtiges Ziel lohnt, auch mit illegalen Mitteln zu kämpfen: Demos, Hausbesetzungen, Sachbeschädigungen, Schlägereien...
  • Vielleicht hast du einfach eine riesige Wut im Bauch und musst dieser irgendwie Luft verschaffen. Du bist wegen eigenen Problemen aggressiv und verträgst nichts. Dann kommt dir eine Schlägerei mit einer anderen Clique gerade richtig, hier kannst du deinen Frust und deine Aggressionen rauslassen. Es gibt andere Möglichkeiten, wie du deine Aggressionen abbauen kannst.
  • Oder deine Freizeit ist so langweilig und öde, dass du froh bist, wenn endlich etwas Krasses läuft: sicher würdest du auch anderer Freizeitbeschäftigungen finden, die Spass machen!
IPW logo